Seite auswählen

Gender, Race and Capitalism at WORK – gesellschaftliche Umbrüche, Kontinuitäten und Kämpfe

Datum & Uhrzeit: 15. Nov 2018 bis 16 Nov 2018, 00:00 Uhr
Veranstaltungsort: Johannes Kepler Universität Linz » Wo ist das?

 

Jahrestagung der Sektionen für Arbeitssoziologie und für feministische Theorie und Geschlechterforschung der Österreichischen Gesellschaft für Soziologie

Eckdaten

Donnerstag 15.11.2018, 14.00 – 18.15 Uhr

  • Session 1 Arbeitsmarktfragmentierungen und -segmentierungen
  • Session 2 gender, race and class matter?! Arbeitsteilungen

Freitag 16.11.2018, 8.30 – 17.00 Uhr

  • Session 3 Erfahrungen und Diskurse der Diskriminierung
  • Session 4 Arbeiten an und mit dem Körper im Kapitalismus
  • Session 5 Care goes glokal
  • Keynote Martina Sproll: Soziale Ungleichheit und Arbeit in globalen Wertschöpfungsketten: Geschlecht, Race/Ethnizität und Informalität

Programm

Download detailiertes Programm

Informationen

  • Eine Anmeldung zur Konferenz ist notwendig und ist bis zum 25.10.2018 per E-Mail möglich.
  • Wir empfehlen die frühzeitige Buchung und Anreise mit der Sparschiene als kostengünstige Alternative.
  • Als universitätsnahe Unterkunft empfehlen wir das Hotel Sommerhaus, in dem wir ein Kontingent mit dem Stichwort „Gender-Work“ reserviert haben.

VeranstalterInnen

Abteilung für Gesellschaftstheorie und Sozialanalysen, Institut für Soziologie, Johannes Kepler Universität Linz

Institut für Soziologie, Universität Innsbruck

In Kooperation mit Abteilung für Wirtschafts- und Organisationssoziologie, Institut für Soziologie, Johannes Kepler Universität Linz

 

Mehr Informationen

 

Karte nicht verfügbar