Seite auswählen

4. interdisziplinärer Workshop „Kritische Sexarbeitsforschung“

Datum & Uhrzeit: 9. Nov 2018 bis 11 Nov 2018, 00:00 Uhr
Veranstaltungsort: Bochum » Wo ist das?

 

Das Netzwerk „Kritische Sexarbeitsforschung“ möchte junge Forschende verschiedener Disziplinen miteinander vernetzen und eine interdisziplinäre wissenschaftliche Auseinandersetzung mit Sexarbeit sowie die Entwicklung neuer Forschungsperspektiven auf Sexarbeit fördern. Dementsprechend soll auch der diesjährige Workshop Studierenden und Nachwuchswissenschaftler/innen einen kollektiven Raum bieten, um die eigenen aktuellen Forschungsarbeiten zum Thema abseits von etablierten, stigmatisierenden und kriminalisierenden Diskursen diskutieren zu können. Der thematische Rahmen ist hierbei bewusst offen gehalten und orientiert sich an dem Input der Beteiligten.

Referierende können ihre Forschungsarbeiten entweder als Vortrag (45 Min. inkl. Diskussion + Feedback) oder in einer Arbeitsgruppe (90 Min.

inkl. Diskussion + Feedback) vorstellen.

Ein Abstract (max. 2.000 Zeichen) mit Kurz-CV (max. 1.000 Zeichen) kann bis zum 3.8.2018 hier eingereicht werden:

https://docs.google.com/forms/d/1KkP4CCq8VNcskaq6MONmkGilw271uzoz-mpqBy8QSyo/viewform?edit_requested=true

Wir bemühen uns um die Einwerbung finanzieller Mittel, um die Reise- und Übernachtungskosten für Referierende zu tragen. Die Teilnahmegebühr, inkl. Verpflegung, beträgt 25,00 Euro.

Weitere Informationen unter:

https://kritischesexarbeitsforschung.wordpress.com

 

Karte nicht verfügbar