Workshop „Diskriminierungskristisch sprechen und schreiben wie geht das?“

Datum & Uhrzeit: 11. Mai 2017 , 10:00 Uhr
Veranstaltungsort: Elise-Richter-Saal, Hauptgebäude der Universität Wien » Wo ist das?

 

Der Workshop lädt dazu ein, verschiedene politische Sprachveränderungsstrategien kennenzulernen und selber auszuprobieren. Wir werden in Einzel- und Kleingruppenübungen Methoden und Werkzeuge kennenlernen und gemeinsam diskutieren, was wir jeweils brauchen und für sinnvoll halten. Ziel ist es sich über die eigene Haltung in Bezug auf politische Sprachveränderungen klarer zu werden, neue Möglichkeiten kennenzulernen und Impulse für das eigene Sprachhandeln mitzunehmen.

Der Workshop richtet sich an interessierte Personen an der Universität Wien und darüber hinaus. Die Teilnahme am Workshop ist kostenlos, aber die Anzahl der Plätze ist begrenzt.

Anmeldung per E-Mail bis zum 24. April erforderlich unter katrin.lasthofer@univie.ac.at oder office.rgf@univie.ac.at.

Prof.ecs Dr.ecs Lann Hornscheidt arbeitet zu Sprache und Gewalt/Diskriminierung, respektvollem Kommunizieren und interdependenten Gewaltverhältnissen, Privilegierungsanalysen und dem Zusammenhang von Akademie und Aktivismus. Nach einer Professur in Gender und Sprachanalyse an der Humboldt-Universität zu Berlin und zahlreichen internationalen Gastprofessuren arbeitet Lann Hornscheidt heute bei Opens external link in new window xart splitta e.V., einem Verein für antidiskriminierende Bildungsarbeit in Berlin.

Weitere Informationen: http://gender.univie.ac.at/veranstaltungen/workshops/

 

Lade Karte ...