Konferenz „Familien leben Vielfalt“

Datum & Uhrzeit: 15. Mai 2017 bis 16 Mai 2017, 00:00 Uhr
Veranstaltungsort: Heinrich Böll Stiftung Berlin » Wo ist das?

 

Die Zukunft der Familie ist bunt. Mit zunehmender Vielfalt der heutigen Solidarbeziehungen verändert sich auch die Politik, die diese Solidarbeziehungen in den Blick nimmt. Dabei besteht die aktuelle Herausforderung mehr denn je darin, den Zusammenhalt der Gesellschaft unter den Bedingungen zunehmender sozialer Differenzierung auch mit den Möglichkeiten der Familienpolitik zu gewährleisten. Dafür braucht es wirtschaftliche und politische Rahmenbedingungen, die es Menschen ermöglichen, die Entwicklung von Kindern zu fördern, Generationensolidarität zu leben und Fürsorge für andere als Teil der eigenen Lebensperspektive zu leben.

Jedes Jahr rufen die Vereinten Nationen am 15. Mai den Internationalen Tag der Familien aus. Der Tag soll das Bewusstsein dafür schärfen, die Familie als grundlegende Einheit der Gesellschaft wahrzunehmen und zu unterstützen. Wir nehmen den Tag zum Anlass um auf der Familien-Konferenz die Stellschrauben und Maßnahmen einer nachhaltigen und gerechten Politik für Familien in den Blick zu nehmen und zu diskutieren. Dabei werden vor allem folgende Themen diskutiert:

  • Vielfalt der Sorge- und Solidarbeziehungen anerkennen und absichern
  • Alleinerziehende besser absichern
  • Echte Teilhabe von Kindern gewährleisten
  • Förderung von Geschlechtergerechtigkeit in der Sorge- und Erwerbsarbeit
  • Zeitsouveränität ermöglichen

Auf der Konferenz wird auch das Familienpolitische Manifest der familienpolitischen Kommission der Heinrich-Böll-Stiftung vorgestellt.

Unter anderem mit:

  • Christiane Rohleder, Staatssekretärin Ministerium für Familie, Frauen, Jugend, Integration und Verbraucherschutz, Rheinland-Pfalz
  • Elisabeth Beck-Gernsheim, Soziologin, LMU München
  • Katrin Göring-Eckardt, Fraktionsvorsitzende Bündnis90/Die Grünen
  • Thomas Krüger, Präsident Deutsches Kinderhilfswerk
  • Matthias Rumpf, OECD
  • Markus Theunert, MenCare Schweiz

Auf der Konferenz wird auch das Familienpolitische Manifest der familienpolitischen Kommission der Heinrich-Böll-Stiftung vorgestellt.

Mehr Informationen, Kontakt und Anmeldung

 

Lade Karte ...