Forum

Das Forum bietet Raum für rechtspolitische Forderungen, wissenschaftliche Texte, aktuelle Meldungen, solidarische Aufrufe, unverzichtbare Erinnerungen und wichtige Hinweise aus dem Bereich der Legal Gender Studies. Wir freuen uns auf Beiträge!

Aufruf besorgter Demokrat*innen

Auszug aus dem Aufruf: „Im Vorfeld und nach der Bundestagswahl möchten wir alle Menschen, denen grundlegende (geschlechter)demokratische und menschenrechtliche Werte wichtig sind, aufrufen, mit ihrer Unterschrift zu zeigen, dass es etwas zu bewahren gibt: Freiheit, Gleichheit und Gerechtigkeit sind nicht nur Worthülsen, sondern müssen immer wieder verteidigt und gelebt werden. Rechtspopulistische Kräfte wollen diese Grundwerte […]

Zum vollständigen Artikel →

Handreichung zum Stand der Debatte zur Liberalisierung von Reprotechnologien online

  Das Gen-ethische Netzwerk hat eine Handreichung „Neue Technologien, alte Gesetze“ zum Stand (06/17) der Debatte um eine Liberalisierung der Fortpflanzungstechniken erstellt, die jetzt online ist. Diese Handreichung ist eine politikwissenschaftliche Bewertung von Entwürfen für ein Fortpflanzungsmedizingesetz. Sie stellt die wichtigsten Akteure im Feld sowie die aktuelle Rechtsprechung zu neuen Technologien und Familienformen im Kontext […]

Zum vollständigen Artikel →

Center for Intersectional Justice

  The Center for Intersectional Justice (CIJ) is a newly founded non-profit organisation based in Berlin. Its mission is to make anti-discrimination and equality policy more inclusive and effective in Europe. CIJ tackles intersecting forms of structural inequality and discrimination through legal and policy advocacy, policy research and trainings. https://www.intersectionaljustice.org/ The aim of the inauguration […]

Zum vollständigen Artikel →

Publikation: Warum das mit der Gender-Verschwörung ein Märchen ist!

  Eine gefährliche Ideologie aus Regenbogenstaub? Progressive Gleichstellungspolitik und Geschlechterforschung werden in den letzten Jahren verstärkt von Rechtpopulist_innen, fundamentalistisch-christlichen und anderen erzkonservativen Akteuren angegriffen. „Gender“ bildet dabei das zentrale Kofferwort in ihrer Rhetorik und das Gender-Bashing wird zunehmend anschlussfähig an die Mitte der Gesellschaft. Da kann man sich natürlich fragen: Was ist dran an der […]

Zum vollständigen Artikel →

Online-Lexikon zu Antifeminismus: die Agent*in ist online

  Die Agent*In (Abkürzung von Anti-Gender-Networks Information) ist ein Antifeminismus-kritisches Online-Lexikon, das als sogenanntes Wiki (analog zum Online-Lexikon Wikipedia) konzipiert wurde. Hier werden Wissen, Daten, Fakten und Zusammenhänge über die Einflussnahme von antifeministischen Akteur*innen auf Politik und Öffentlichkeit gesammelt und organisiert. Alle Informationen sind aus öffentlich zugänglichen Quellen zusammengetragen, neu ist die Verknüpfung und Zusammenstellung […]

Zum vollständigen Artikel →

Aufruf zur Teilnahme – Rasse und Recht: Französische und Deutsche Querschnittsperspektiven

  Das Thema Rasse und Recht wird jedenfalls im anglo-amerikanischen Umfeld seit Langem ausgiebig diskutiert und erforscht. Dieses Kolloquium setzt sich zum Ziel, zu untersuchen, inwieweit dies in Frankreich und Deutschland ebenfalls der Fall ist und welche rechtlichen Auswirkungen diese Erwägungen auf nationaler und internationaler Ebene haben, die sich auf Rasse beziehen. Das Kolloquium bietet […]

Zum vollständigen Artikel →

Call for contributions: interdisziplinäre Diskriminierungsforschung

  Interdisziplinäre Diskriminierungsforschung in der Schweiz: Wozu und wie? Interdisziplinäre Tagung in Bern am 3.11.2017 Die Tagungssprachen sind Deutsch, Französisch und Englisch. Das im Herbst 2016 gegründete Schweizer Netzwerk für Diskriminierungsforschung (SNDF) organisiert in Zusammenarbeit mit dem Zentrum für Sozialrecht der ZHAW, dem Interdisziplinären Zentrum für Geschlechterforschung (IZFG) der Universität Bern, dem Schweizerischen Kompetenzzentrum für […]

Zum vollständigen Artikel →

CfP: 7. Landesweiter Tag der Genderforschung in Sachsen-Anhalt (bundesweit geöffnet) und Nachwuchstagung am 9. und 10.November 2017

  Der Landesweite Tag der Genderforschung in Sachsen-Anhalt hat sich in den letzten Jahren als wichtige Tagung für Genderforschende, Genderexpert*innen und genderinteressiertes Publikum etabliert. Diese erfolgreiche Tradition soll auch in diesem Jahr fortgesetzt werden. Zudem wird in Kooperation mit Dr. Sandra Tiefel, Gleichstellungsbeauftragte der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg und dem Zentrum für Sozialweltforschung und Methodenentwicklung (ZSM) die […]

Zum vollständigen Artikel →

Ausschreibung wissAssistentin (50%) Legal Gender Studies Linz

  Am Institut für Legal Gender Studies der JKU Linz sind ab 01.10.2017 bis 30.09.2021 zwei Stellen zu besetzen: UniversitätsassistentIn mit Diplom/Master im halben Beschäftigungsausmaß. Ihre Aufgaben:  Mitarbeit in den Forschungsschwerpunkten des Instituts Bereitschaft zum Verfassen einer Dissertation Publikationstätigkeit und aktive Teilnahme an wissenschaftlichen Konferenzen Selbstständige Lehrtätigkeit und Mitbetreuung wissenschaftlicher Arbeiten Unterstützung bei Administrationstätigkeiten […]

Zum vollständigen Artikel →